Psychotherapie

Es gibt Phasen im Leben, in denen die persönliche Orientierung und der Halt verloren geht, der Boden unter den Füssen nicht mehr spürbar ist. Negative Gedanken und Gefühle breiten sich immer weiter aus; die Bewältigung des privaten und beruflichen Alltags wird zunehmend schwieriger. In diesen Zeiten der existentiellen Verunsicherung sind die eigenen Ressourcen oft nicht mehr ausreichend, um das inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Familie und Freunde sind häufig ebenfalls überfordert und fühlen sich hilflos. Eine Psychotherapie kann hier eine wirkungsvolle Unterstützung sein, um den Weg zu sich selbst wieder zu finden. In einer geschützten Umgebung kann sicher über persönliche Anliegen gesprochen werden. Konfliktmuster werden sichtbar und können verstanden und somit verarbeitet werden. Neue Lösungen und Handlungsmuster im Umgang mit sich selbst und anderen können entwickelt und ausprobiert werden.

Als Psychotherapeutin unterstütze ich Sie bei

  • Burnout
  • Depressionen
  • Ängsten
  • Krisensituationen im privaten oder beruflichen Bereich
  • Posttraumatische Belastungsstörungen und andere Belastungsreaktionen
  • Zwangserkrankungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Suchttendenzen
  • Lebenskrisen – persönliche Probleme wie Mobbing, Eifersucht, Trennung oder unverarbeiteter Trauer